Willkommen bei Markus fotografiert!

Mein Name ist Markus Holzhäuser, ich bin begeisterter Peoplefotograf und fotografiere meistens im Rhein-Main-Gebiet oder im Hunsrück.

Hast Du Lust zu modeln oder möchtest Du Dir als VisagistIn, FriseurIn, DesignerIn oder FotografIn auf TFP-Basis (Time For Pictures) einen langgehegten Traum erfüllen? Dann melde Dich doch gleich bei mir: Kontakt

Mehr über mich erfährst du hier.

Markus Holzhäuser, © sgoerner.de

Wähle eine Themen-Galerie

Galerie Menschen Outdoor

Menschen Outdoor (84)

Galerie Menschen Indoor

Menschen Indoor (43)

Galerie Hochzeiten

Hochzeiten (85)

Galerie Pärchen

Pärchen (20)

Galerie Natur-Fotos

Sonstige Fotos (1)

Neues aus meinem Blog

Wo lernt man Portraitfotografie? (Teil 3 von 3) Wo lernt man Portraitfotografie? (Teil 3 von 3) - Nachdem ich Dir in Teil 1 Tipps zu Fotoworkshops gegeben und in Teil 2 meine persönlichen Anlaufstellen für gute Video-Tutorials aufgezeigt habe, geht es hier im dritten und letzten Teil um nützlichen Lesestoff zum Thema People- und Portraitfotografie  (Bücher, eBooks und Blogs). Darüber hinaus zeige ich Dir noch zum Abschluss, wie ich im Alltag versuche, ganz nebenher, mein fotografisches Auge zu schulen. Bücher bzw. E-Books Neben klassischen Fotobüchern werden E-Books immer populärer. Nicht zuletzt, weil man in diese multimediale Beiträge, wie Links zu Videos, einbinden kann. Bei der Auflistung von Büchern und E-Books tue ich mich etwas schwer, da das was ich persönlich kenne, verschwindend gering ist im Verhältnis zu … Weiterlesen
Wo lernt man Portraitfotografie? (Teil 2 von 3) Wo lernt man Portraitfotografie? (Teil 2 von 3) - Nach einer kurzen Einführung und Tipps zu Teil 1 möchte ich Dir hier meine Lieblingsanlaufstellen für gute Video-Tutorials zum Thema People- und Portraitfotografie nennen: YouTube-Tutorials Tutorials im Internet oder Lehr-DVDs bringen Dir den Fotoworkshop nach Hause ins Wohnzimmer oder unterwegs auf Dein Tablet! Mit hoher Wahrscheinlichkeit und den richtigen Suchbegriffen findest Du zu jedem erdenklichen Thema einen oder mehrere kurze Clips im Netz. Vor allem dann, wenn Du die Suche auf englischsprachige Videos ausdehnst, stehen Dir Ressourcen aus der ganzen Welt zur Verfügung. Die Clips sind meist zwischen 5 und 20 Minuten lang und können zwischendurch im Alltag verkonsumiert werden. Du kannst aber auch Mitschnitte ganzer Vorträge finden! Bei vielen Video-Bloggern habe … Weiterlesen
Wo lernt man Portraitfotografie? (Teil 1 von 3) Wo lernt man Portraitfotografie? (Teil 1 von 3) - Einleitung Wo lernt man Portraitfotografie? Und wie lernt man Menschen zu fotografieren? Die Frage hat sich jeder schon einmal gestellt, der den Einstieg in die People- und Portraitfotografie oder vielleicht sogar in die Fashionfotografie gesucht hat. Möglichkeiten gibt es viele! Welche die einfachste und beste Methode für Dich ist, musst Du selber für Dich herausfinden. Aber ich zeige Dir gerne, wie ich den Weg in die Peoplefotografie gefunden habe und welche Quellen ich nutze, um mich kontinuierlich weiterzubilden.
Stimmungsvolle Gegenlichtaufnahmen bei trübem Wetter Stimmungsvolle Gegenlichtaufnahmen bei trübem Wetter - [Aktualisiert am 13.03.2016] Was tun, wenn die Sonne als Gegenlicht fest eingeplant ist, diese sich aber partout hinter einer dicken Wolkendecke versteckt? Die Ausgangssituation Es war 8 Uhr morgens. Noch 3 Stunden Zeit bis zur Trauung. Damit das Hochzeitsshooting möglichst effizient ablaufen und in maximal eins bis zwei Stunden erledigt sein sollte, hatten wir eine Woche vorher ein Probeshooting gemacht. Gleiche Uhrzeit, gleicher Ort, damit wir in Bezug auf Sonnenstand und Schatten mit keiner unerwarteten Überraschung rechnen mussten. Diese Sorgen waren letztlich unbegründet. Denn von der Sonne war weit und breit nichts zu sehen. Vom Licht mag ich es für Porträtfotos eigentlich lieber bewölkt, als direktes Sonnenlicht mit seinen harten … Weiterlesen

Empfohlene Blogbeiträge

Das erste Mal – Endlich entfesselt Blitzen! Das erste Mal – Endlich entfesselt Blitzen! - Wenn man sich die Frage stellt, wie es Profifotografen schaffen, immer und nicht nur zufällig, ihre Modelle vom Hintergrund abzuheben, führt dies unter anderem zur Antwort, dass diese das Licht gezielt steuern. So liegt es nahe, beispielsweise das Sonnenlicht, mit einem Reflektor auf die zu portraitierende Person umzulenken. Oder man bedient sich z. B. eines Blitzgerätes, um das Model bzw. das Objekt zu beleuchten. Befindet sich der Blitz direkt auf der Kamera, also genau auf der optischen Achse von Kamera und Objekt, so resultieren daraus häufig die weniger ansprechenden Aufnahmen, mit viel Licht im Gesicht, dafür aber einem harten Schlagschatten am Körper oder im Hintergrund. Die automatischen Belichtungsprogramme vieler Kameras … Weiterlesen

Stimmungsvolle Gegenlichtaufnahmen bei trübem Wetter Stimmungsvolle Gegenlichtaufnahmen bei trübem Wetter - [Aktualisiert am 13.03.2016] Was tun, wenn die Sonne als Gegenlicht fest eingeplant ist, diese sich aber partout hinter einer dicken Wolkendecke versteckt? Die Ausgangssituation Es war 8 Uhr morgens. Noch 3 Stunden Zeit bis zur Trauung. Damit das Hochzeitsshooting möglichst effizient ablaufen und in maximal eins bis zwei Stunden erledigt sein sollte, hatten wir eine Woche vorher ein Probeshooting gemacht. Gleiche Uhrzeit, gleicher Ort, damit wir in Bezug auf Sonnenstand und Schatten mit keiner unerwarteten Überraschung rechnen mussten. Diese Sorgen waren letztlich unbegründet. Denn von der Sonne war weit und breit nichts zu sehen. Vom Licht mag ich es für Porträtfotos eigentlich lieber bewölkt, als direktes Sonnenlicht mit seinen harten … Weiterlesen

Markus Holzhäuser - www.MarkusFotografiert.de Herzlich willkommen auf markusfotografiert.de! - Wozu eigentlich markusfotografiert.de?  Als leidenschaftlicher Hobbyfotograf wurde ich immer häufiger von Freunden und Bekannten gefragt, wo man meine Fotos sehen könne. In der Regel haben wir früher  unsere E-Mail-Adressen ausgetauscht und ich habe den Interessenten einen Link zu den jeweiligen Fotos geschickt. Nicht gerade praktisch. So entwickelte sich die Idee einer eigenen Homepage. Schnell war klar, dass es mehr werden sollte, als eine statische Homepage, in der nur Bilder gezeigt werden. Denn schließlich gibt es praktisch zu jedem Shooting und Ereignis etwas zu erzählen. Von daher lag es auf der Hand, aus markusfotografiert.de einen Blog zu machen. Im Blog beabsichtige ich in halbwegs regelmäßigen Abständen von meinen Fotoprojekten zu berichten. Wenn … Weiterlesen